random12.png

Bericht Opti Regatta 2011

"Saisonstart der Optimisten-Segler - Jung und alt an die Boote"

Am Wochenende war es endlich wieder soweit, nach der langen Winterpause fand die erste Veranstaltung im Segelclub Inheiden e.V. am 9. und 10. April statt. Bei herrlichen frühlingshaften Temperaturen von 20 Grad konnte Wettfahrtleiter Peter Klinkerfuß die angereisten 24 Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren in der Gruppe B der Optmisten begrüßen. Neben den Teilnehmern weiterer hessischer Vereine konnte er dabei auch Teilnehmer aus dem Saarland, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern begrüßen.

 {mosimage}

Nach der obligatorischen Steuermannsbesprechung am Samstag musste sich der Wind noch ein wenig stabilisieren, so dass am frühen Nachmittag die erste der beiden Wettfahrten bei 1-2 Windstärken aus westlicher Richtung stattfinden konnte. In diesem Lauf setze sich Robin Rockenbauch vom Segelclub Nordsaar mit einem guten Vorsprung an die Spitze. In der zweiten Wettfahrt an diesem Tag hatte der Wind auf  konstante 2 Windstärken zugelegt und auf Nordwest gedreht. Aufgrund eines nicht ganz so guten Starts musste sich der Sieger der ersten Wettfahrt nach vorne kämpfen und landete auf Platz 2 hinter Stefan Meier vom Düsseldorfer Segelclub Unterbach. Kurz vor Sonnenuntergang waren dann alle Teilnehmer wieder an Land und der erste Tag vorbei.

{mosimage}
 
Lesen Sie auch den restlichen Bericht auf Seite 2 ...
{mospagebreak}

 

Mangels Wind fand am Sonntag leider keine Wettfahrt statt, so dass um 13 Uhr seitens der Wettfahrtleitung die Veranstaltung beendet wurde. Robin Rockenbauch war aufgrund der besseren Plätze auf Gesamtplatz 1 vor Stefan Meier auf Platz 2. Den 3. Platz sicherte sich Robin Todt von der Segler-Vereinigung Wuppertal.

{mosimage} 

Die Inheidener Segler platzierten sich wie folgt:
 
5. Max Vehling
6. Sebastian Steinmeier
7. Lia Höhle
12. Laura Blumenthal
23. Finn Haro

{mosimage} 

Wir wünschen allen Seglern eine gute Saison und möchten an dieser Stelle bereits zu der nächsten Veranstaltung einladen: Am 30. April auf 1. Mai findet der traditionelle "Frühjahrstreff" der Korsare statt, an welchem die 2 Personen starken Crews tagsüber hart um die besten Plätze segeln werden und abends beim Seglerhock zusammen klüngeln. Besucher sind auf dem Vereinsgelände immer herzlich willkommen.

Frank Eiser - Pressewart