random05.png

50 Jahre Frühjahrstreff der Korsare

Beitragsseiten

Bericht von Klaus:

Am Wochenende 01.-03.05. reisten 31 Mannschaften und Begleiter zum 50 jährigem Jubiläum des Frühjahrstreff der Korsare nach Inheiden.
Diese hochrangige Ranglisten-Regatta wurde zum ersten Mal 1965, zwei Jahre nach Gründung des SCI, ausgesegelt, gilt als einer der ältesten Regattaserien in Deutschland und wird von den Korsarsegler/innen gerne besucht.

Auch diesmal konnte der Wettfahrtleiter und erste Vorsitzende des SCI, Klaus-D. Lachmann, Mannschaften aus Bayern, Berlin, Rheinland-Pfalz, NRW und Hessen begrüßen, unter ihnen viele langjährige Teilnehmer.

Schon am Donnerstagabend füllte sich das Vereinsgelände mit den angereisten Mannschaften, denn an diesem Abend wird gemeinsam gegrillt und es werden Neuigkeiten ausgetauscht.
Die Windvorhersagen und das Wetter der vergangenen Tage lies die Hoffnung zu, dass alle sechs Wertungswettfahrten  an den drei Tagen gesegelt werden konnten. Doch daraus wurde nichts, denn am Freitag und Samstag herrschte totale Windstille.

Dies konnte die Laune der Segler nicht trüben, da die Organisatoren des SCI  ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Abende organisiert hatten. Mit Livemusik des ehemaligen erfolgreichen Korsarsegler  Herbert Knihs am Freitagabend und einem DJ am Samstag, dazu gutes Essen, Apfelwein und Bier, wurde ausgiebig gefeiert.

Die Windvorhersage für Sonntag lies auf Wettfahrten hoffen, so dass früh eine Startbereitschaft angesagt war. Nach zögerlichem Beginn setzte sich dann der Wind aus SO mit 2-3 Bft. durch.
Wettfahrtleiter Klas-D- Lachmann und sein Team starteten zwei Wettfahrten, die gegen 14.00 Uhr beendet waren. Die Sieger dieser Regatta standen dann auch fest.

Die Siegerehrung wurde vom Klassenobmann der Korsare in Hessen Christian Fischer und dem Wettfahrtleiter mit vielen Sonderpreisen für Jubilare und Spender durchgeführt.
Sieger der diesjährigen 50ten Jubiläumsregatta wurden die Gebrüder Daniel und Christian Winkel vom Yachtclub Saarbrücken vor den Schwestern Anne Preclik und Ina Koch aus Erlangen und Thomas Pauer aus Graben-Neudorf, mit seiner Vorschoterin Ute Rogers vom AMSC am Starnberger See.
Jürgen Leibrich aus Wölfersheim und Dierk Conrad belegten SCI Rang 10, vor Gerhard Sehnke und Iska Fischer SCI Platz 12, Jochen Brune und Dörte Lachmann SCI Platz 13, Martin und Christian Fischer SCI Platz 14 und Uwe Rettberg mit Vorschoterin Uschi Jung SCI Platz 22.

Der Vereinsvorsitzende bedankte sich bei allen Helfern und Spendern für die Unterstützung, denn so eine Veranstaltung bedarf einer guten Organisation. Er verabschiedete die angereisten und zufriedenen Segler/innen mit der Bitte im nächsten Jahr zum 51ten Frühjahrstreff der Korsare wieder zu kommen.